[BloggerParade] Fantasie-Drachen-Allerlei

So, hier ist er also: Mein erster Beitrag zu einer BloggerParade und ich bin auch noch die Erste, wie spannend 😀
In dieser Parade dreht sich alles um „Drachen – Mythos, Fantasie & Wirklichkeit“. Da ich sehr viel Fantasie-Bücher lese, dachte ich mir: „Machste mal nen Vergleich zwischen verschiedenen Universen“
Ob das gut geht? Sind nicht alle Drachen gleich? Tja, die Antworten kannst du unten im Text lesen!

Viel Spaß bei der Parade und wo es morgen weiter geht, findet ihr am Ende des Beitrages!

 

Fantasie-Drachen-Allerlei

Wer hatte nicht schon mit Drache zu tun, also im übertragenen Sinne. Seien es Märchen, Geschichten, Disney Filme oder Bücher in denen sie vorkommen. Wohl jeder kennt Mushu aus Mulan oder die blutrünstigen Drachen aus Mittelalterlegenden, aber auf diese möchte ich heute nicht eingehen.

 

Zu erst möchte ich die Frage klären, was sind überhaupt Drachen?

Wikia sagt das dazu:
„Drache (lat. draco, griech. drákon „Schlange“) ist der Sammelbegriff über diverse in der Mythologie verschiedener Völker beschriebene Wesen, meistens Raubtiere. Drachen weisen unterschiedliche Verhaltensweisen und anatomische Merkmale auf, die sowohl Reptilien, als auch Säugetieren (sowie teilweise auch Vögeln) zu Eigen sind. So schlüpfen Drachen zwar aus Eiern und haben Schuppen (was eher für Reptilien charakteristisch ist), sind aber, wie die Säugetiere, gleichwarm/Warmblüter (was selten direkt gesagt wird, sich aber aus vielen Merkmalen ableiten lässt) und weisen auch machmal Haare oder Federn auf.“

Soweit, so gut.

 

fantasie_drachen_allerleih_01Wenn ich an Drachen denke, kommen mir als erstes die asiatischenfrantasie_drachen_allerleih_02 Drachen in den Sinn (wer weiß warum xD). Diese sind eher Schlangenförmig, haben kleine oder gar keine Flügel, kurze Beine und einen sehr großen Kopf.

Als Zweites denke ich an den „typischen“ (westlichen) Drachen. Echsenartig, mit großen, weiten Schwingen, vier kräftige Beine und einen stachelbesetzten Kopf und Schwanz.

 

 

Aber kommen wir nun zum Vergleich

Es gibt Drachen in allen Formen, Farben und Größen. Ich habe mir ein paar der „bekannteren“ rausgesucht und versuche sie miteinander zu vergleichen.

 

  • Smaug – Der Drache unter dem Erebor (Der Hobbit)

    lwPRhxmFu3fBC

    Geschichte:
    Smaug war ein mächtiger Feuerdrache, der des Zauberns mächtig war. Durch seinen Überfall auf das Zwergenreich Erebor, das er eroberte, wurde er berühmt. Er übernahm das Königreich samt seiner Schätze.
    Im Jahre 2941 D.Z. machte sich Thorin Eichenschild mit seinen Gefährten auf den Weg Erebor wieder zurück zu erobern, da er der rechtmäßige König unter dem Berg ist. Die Begegnung mit Thorin Eichenschild endete tödlich für Smaug.

    Charakter:
    Smaug gehört wohl eher zu den „typischen“ Drachen. Er ist hinterlistig, goldgierig, rachsüchtig und ist ein Feind der Zwerge. Beziehungsweise sind Drachen im Herr der Ringe Universum allgemein nicht sehr beliebt, glaube ich. Auch kann Smaug sprechen (was durch Benedict Cumberbatch sehr gut umgesetzt wurde) und ist sehr schlau. Er macht nichts unüberlegt, handelt sehr besonnen und nach Plan. Auch erwartet er immer eine Gegenleistung, wenn jemand von ihm etwas fordert. Smaug zieht immer einen Vorteil aus Dingen die er tut.

 

  • Norwegischer Stachelbuckel und Ungarischer Hornschwanz (Harry Potter)

    fantasie_drachen_allerleih_03 
    …sind nur einige der wenigen Drachen im Harry Potter Universum, aber wohl die bekanntesten.

    Geschichte:
    Eine Geschichte wie zu Smaug gibt es über die Drachen in HP leider nicht.

    Charakter:
    Drachen zählen zu den gefährlichsten Tierwesen im HP Universum. Im allgemeinen verfügen die Drachen über keinen magischen Kräfte, aber ihre Haut, Blut, Herz, Leber und ihr Horn besitzen magische Kräfte und werden deshalb von Zauberern und Hexen für Tränke, Zauberstäbe o.Ä. verwendet.
    Die Drachen sind hier wirklich nur „Wildtier“, ohne großen Verstand. Sie töten um sich und ihre Kinder zu ernähren.

 

  • Mushu (Mulan)

    fantasie_drachen_allerlei_04

    Mushu basiert auf einem asiatischen Drachen. Er hat die typische schlangenartige Körperform, Hörner und das typische asiatishe Drachengesicht mit Barthaaren. Allerdings hat er weder Mähne noch Flügel und läuft deshalb auf seinen Hinterbeinen.

    Geschichte:
    Mushu war ursprünglich eine Steinstatue im Tempel der Familie Fa. Er wurde von den Urahnen zum Leben erweckt um Mulan in ihrer Unternehmung, sich dem chinesischen Militär anzuschließen, abzuhalten bzw. zu unterstützen.

    Charakter:
    Mushu überschätzt sich selbst am Meisten. Obwohl er eigentlich nur eine Steinstatue war, denkt er er würde alles schaffen. Da es sich bei ihm um einen Disney-Figur handelt ist er sehr witzig und ist daher der Sidekick von Mulan.

 

  • Saphira (Eragon)

    fantasie_drachen_allerlei_05

    Geschichte
    :
    Die Drachen in der Eragon-Buchreihe führten vor langer Zeit Krieg mit den Elfen. Als der Krieg endete riefen beide Völker die Drachenreiter ins Leben. Daher schlossen sie einen magischen Pakt, der die Elfen unsterblich machte und sie an ihren erwählten Drachen und umgekehrt band.

    Charakter:
    Im Gegensatz zu den Drachen aus Harry Potter können diese ungewollt Magie wirken, mit Ausnahme vom Feuersteine. Sie können ihre Umgebung verändern und dadurch kann auch ihr Reiter Magie wirken. Auch sind sie freundlicher und töten nicht aus reiner Willkür.

 

  • Fuchur (Die unendliche Geschichte)

    fantasie_drachen_allerlei_06

    Geschichte:
    Fuchur ist ein weißer Glücksdrache und ist ein entfernt verwandt mit den feuerspeienden Drachen.

    Charakter:
    Er ist ein Drache der Luft und der Wärme. Fuchur ähnelt sehr einem asiatischen Drachen, da er keine Flügel hat und sein Körper schlangenartig ist. Auch ist er sehr optimistisch, da selbst viel Glück, bringt andern Glück und kann dadurch im Schlaf fliegen.

 

Alles in allem kann man nun wirklich nicht sagen, dass alle Drachen gleich wären. Jeder Drache ist ein Individuum mit eigenen Charakter und einer eigenen Geschichte. Sie sind zwar alle unter dem Namen Drache oder Lindwurm vertreten, aber doch unterschiedlich.

 

Hast du einen Lieblingsdrache? Meiner ist definitiv Mushu!

 
Hier ist noch eine kleine Übersicht über die ganze Bloggerparade!
Morgen ist Elisa an der Reihe 🙂

Mit dabei sind diesmal:

18.04. – Daisy
19.04. – Elisa
20.04. – Kathrin
21.04. – Annette
22.04. – Tina

Hinweis: Die Links funktionieren erst am Erscheinungstag ab 8.00h 😉

Advertisements

7 Gedanken zu „[BloggerParade] Fantasie-Drachen-Allerlei

  1. Mir gefällt deine Drachen-Auswahl 🙂 Besonders schön finde ich, dass du auch Fuchur erwähnt hast. Das Buch habe ich vor nicht allzulanger Zeit gelesen und mag ihn seither noch mehr. Schön, dass du nun auch bei den Bloggerparaden dabei bist! Eben gesehen, dass wir quasi Nachbarn sind ^^

    Liebe Grüße aus der Nachtbäckerei
    Elisa

    Gefällt mir

    1. Dankeschön! Es war garnicht so einfach Drachen auszuwählen, wobei Smaug und Mushu Pflicht waren für mich 😀 Oh Die Unendliche Geschichte muss ich auch mal wieder lesen. Oh sind wir?
      Grüße aus dem Nerdwunderland, Daisy

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s